Single Blog Title

This is a single blog caption
16 Jun

Qgis herunterladen mit quelltyp protocol gescheitert

SSL-Modus: Wie die SSL-Verbindung mit dem Server ausgehandelt wird. Beachten Sie, dass durch Deaktivieren von SSL im Verbindungseditor massive Beschleunigungen beim Rendern der PostGIS-Ebene erreicht werden können. Die folgenden Optionen stehen zur Verfügung: Wählen Sie zunächst die zu importierende Datei (z. B. qgis_sample_data/csv/elevp.csv) aus, indem Sie auf die Schaltfläche [Durchsuchen] klicken. Sobald die Datei ausgewählt ist, versucht QGIS, die Datei mit dem zuletzt verwendeten Trennzeichen zu analysieren. Damit QGIS die Datei richtig analysieren kann, ist es wichtig, das richtige Trennzeichen auszuwählen. Sie können ein Trennzeichen angeben, indem Sie aktivieren: Für Raster-Layer klicken Sie auf das Symbol Raster-Layer hinzufügen, wählen Sie die Menüoption Layer hinzufügen – Raster-Layer hinzufügen oder strauchbar strauchbar+Umschalt+R eingeben. Wenn Sie zum ersten Mal eine PostGIS-Datenquelle verwenden, müssen Sie eine Verbindung zu einer Datenbank erstellen, die die Daten enthält. Klicken Sie zunächst auf die entsprechende Schaltfläche, wie oben verfügbar, und öffnen Sie ein Dialogfeld PostGIS-Tabelle hinzufügen (siehe figure_add_postgis_tables). Um auf den Verbindungs-Manager zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche [Neu], um das Dialogfeld Neue PostGIS-Verbindung erstellen anzuzeigen. DXF- und DWG-Dateien können QGIS durch einfaches Drag-and-Drop aus dem allgemeinen Browser-Panel hinzugefügt werden.

Sie werden aufgefordert, die Sublayer auszuwählen, die Sie dem Projekt hinzufügen möchten. Layer werden mit zufälligen Stileigenschaften hinzugefügt. Wenn ich “Vektorebene hinzufügen…” wähle aus dem Menü und wählen Sie die Datei, die Datei wird normal ohne Probleme geladen. Wenn ich beim Speichern “Gespeicherte Datei zur Zuordnung hinzufügen” aufschließe, gibt es keine Fehlermeldungen (und es wird auch nicht wie erwartet geladen). Ich habe den Workflow auf QGIS 2.18 getestet, und es gibt keine Fehler mit demselben Workflow. Wenn kein inhaltlicher Fehler vorliegt, gehen Sie zurück zu qgis und exportieren Sie eine weitere Kopie… Es könnte nur eine schlechte Kopie sein Oft benötigen Sie Referenzdaten-Layer für Ihre Grundkarte oder um Ihre Ergebnisse im Kontext anderer Datasets anzuzeigen. Viele Organisationen veröffentlichen Online-Datasets, die problemlos in GIS verwendet werden können.

Ein beliebter Standard für die Onlineveröffentlichung von Karten heißt WMS (Web Map Service). Dies ist eine bessere Wahl für die Verwendung von Referenz-Layern, da Sie Zugriff auf Rich-Datasets in Ihrem GIS erhalten, ohne die Daten herunterzuladen oder zu formatieren. Sie können eine Prüfgeometrie aus mit ArcGIS PRO oder dem eigenständigen Anwendungs-Shapechecker ausprobieren, da einige Formate wie MapInfo (z. B. .tab) oder Autocad (.dxf) das Mischen verschiedener Geometrietypen in einer einzelnen Datei ermöglichen. Um Tabellen aus den vielen Datenbankformaten zu lesen und zu schreiben, die QGIS unterstützt, müssen Sie eine Verbindung zu dieser Datenbank herstellen. Während qGIS Browser Panel die einfachste und empfehlenswertste Möglichkeit zum Verbinden und Verwenden von Datenbanken innerhalb ist, bietet QGIS spezifische Tools, mit denen Sie eine Verbindung zu jedem von ihnen herstellen und ihre Tabellen laden können: Wenn Sie versuchen, Daten zu QGIS hinzuzufügen, können Sie zwischen verschiedenen Datentypen (Datei, Verzeichnis, Datenbank und Protokoll:HTTP(S),Cloud,ect?) wählen. Mit der Dienstverbindungsdatei können PostgreSQL-Verbindungsparameter einem einzelnen Dienstnamen zugeordnet werden.