13 Jun

Dropbox ordner lässt sich nicht herunterladen

Ihr Browser lädt den Ordner dann als einzelne komprimierte Datei (als “ZIP”-Datei bezeichnet) herunter. Sie finden die ZIP-Datei überall dort, wo Ihr Browser normalerweise Dateien herunterlädt, wie in Ihren Browsereinstellungen festgelegt. Es hat den gleichen Namen wie der ursprüngliche Ordner, endet aber in .zip. Wählen Sie die Schaltfläche “Herunterladen”, um eine einzelne Datei herunterzuladen. Wenn Sie jedoch einen ganzen Ordner herunterladen, wählen Sie “Download” gefolgt von “Download as zip”, um den Inhalt des Ordners als einzelnes, komprimiertes ZIP-Archiv zu speichern. Die Synchronisierung funktioniert nur, wenn Sie über Computer, Telefon, Tablet und dropbox.com bei demselben Dropbox-Konto angemeldet sind. Um dies zu überprüfen: Es ist nicht möglich, dropbox.com zu verwenden, um einen ganzen Ordner herunterzuladen, der mehr als 1 GB groß ist oder über 10.000 Dateien hat. Überprüfen Sie, ob der Ordner, den Sie sich ansehen, weiterhin freigegeben ist: Wenn Dropbox nicht auf Ihrem Computer installiert ist, melden Sie sich bei der Website an, wählen Sie die Datei aus und klicken dann auf Download-Schaltfläche. Optional werden Sie gefragt, wo die Datei gespeichert werden soll. Falls die Dropbox-App installiert ist, können Sie die Datei wie jede andere Datei aus dem Dropbox-Ordner kopieren und einfügen.

Dieser Fehler wirkt sich nur auf die Erstellung eines freigegebenen Ordners aus und wirkt sich nicht auf zukünftige Einladungen zum Ordner aus. Sie haben einen Ordner mit dem Namen “Marketingprojekte”. In diesem Hauptordner befinden sich zwei Ordner: der Ordner “Budgets” und der Ordner “Website”. Sie möchten den Ordner “Budgets” für das Finanzteam freigegeben haben, und der Ordner “Website” muss für Entwickler freigegeben werden. Während Sie jeden Ordner in Ihrem Dropbox-Konto freigeben können, ist es am einfachsten, Ihr Dropbox-Konto sauber zu halten, nur aus Ihrem Dropbox-Hauptordner zu teilen. Bei dropbox.com ist dies jeder Ordner, der auf der Registerkarte Dateien angezeigt wird. Auf Ihrem Computer ist dies der Ordner “Dropbox” auf Ihrer Festplatte. Wenn Sie die Datei nicht in einer anderen App anzeigen können, ist die Datei möglicherweise beschädigt. Wenn dies der Fall ist, können Sie die Datei nicht in der Dropbox-App anzeigen. Diese Fehlermeldung bedeutet, dass eine “Sperre” vorhanden ist – der Ordner ist gesperrt und blockiert Sie, eine Aktion auszuführen.

Ein Ordner wird gesperrt, wenn Sie oder ein anderes Ordnermitglied mehrere Aktionen gleichzeitig ausführen. Dazu gehört: Sie können den Inhalt eines gesamten Dropbox-Ordners über dropbox.com herunterladen, solange beide der folgenden Punkte zutreffen: Wenn zwei Personen eine Datei gleichzeitig in einem freigegebenen Ordner öffnen und bearbeiten, speichert Dropbox beide Änderungen, jedoch in separaten Dateien.